Sternsinger 2011

Sternsinger besuchten Rathaus und Wohnungen

"Sternsinger sind Glücksbringer", "Wir kommen daher aus dem Morgenland" und weitere Lieder sangen 14 Sternsinger am Dreikönigstag 2011 im Wismarer Rathaus. Die Kinder, die meisten aus unserer Gemeinde, hatten sich als Heilige Drei Könige verkleidet. Simon Hilbers (9) war Balthasar, Martha Nilius (8) Melchior und Leonard Schlusen (8) Caspar. Finja Drews (6) trug den großen Stern in das Büro von Bürgermeister Thomas Beyer. Mit dabei waren auch Pfarrer Dr. Ulrich Werbs, Gemeindereferentin Monika Schulz und die Mütter einiger Sternsinger. "So viele Glücksbringer hatte ich hier noch nicht", freute sich Thomas Beyer und steckte Geld, das für Kinder-Projekte in der Dritten Welt bestimmt ist, in die Sammelbüchse.

Sternsinger 2011


Dann gab es den Segen für die Rathaus-Mitarbeiter: Anna Wiaterek (10) schrieb mit Kreide "20*C+M+B*11" an die Tür des Bürgermeisterbüros. Die Zahlen stehen für das aktuelle Jahr, die Buchstaben für die lateinischen Worte "Christus mansionem benedicat" (Christus segne dieses Haus/diese Wohnung). Als Dank verteilte der Verwaltungschef Tonmännchen, die Menschen mit Behinderungen getöpfert hatten, und Schokoriegel.

Sternsinger 2011

In der Grevesmühlener Malzfabrik begrüßten Landrätin Birgit Hesse und Kreistagspräsident Klaus Becker 14 Sternsinger der katholischen Kirche Neukloster. Die Kinder, die von Ute Weng und Carolin Beyrau begleitet wurden, sangen, musizierten und brachten den Segen in die Kreisverwaltung. Birgit Hesse und Klaus Becker überreichten einen Scheck über 150 Euro sowie Süßigkeiten. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung zeigten sich großzügig und füllten die mitgebrachte Spendendose.

Sternsinger 2011


Später besuchten die kleinen Könige dann noch mehrere Familien in Wismar und der Umgebung. Es ist eine gute Tradition, dass bei dieser Aktion Spenden für notleidende Kinder in aller Welt gesammelt werden. Jährlich werden mit diesem Geld etwa 3.000 Projekte weltweit unterstützt. Unter dem Leitwort der diesjährigen Sternsinger-Aktion "Kinder zeigen Stärke", an der bundesweit über 500.000 Kinder teilgenommen hatten, wurde insbesondere für behinderte Kinder in Kambodscha gesammelt.

Text & Fotos: Norbert Wiaterek


zurück : auf das Bild klicken