Kieler Glocken für den Dienst in Wismar gesegnet

neue Glocken

zurück : auf das Bild klicken

Nach dem Hochamt am Sonntag, 24. Mai 2009, segnete Pfarrer Dr. Ulrich Werbs auf dem Kirchenvorplatz die vier Bronzeglocken aus Kiel für ihren Dienst in der Hansestadt Wismar. Bis zur Profanierung der Christ-König-Kirche in Neumühlen-Dietrichsdorf hatten diese Glocken von 1960 bis 2008 am Ostufer der Kieler Förde zu den Gottesdiensten eingeladen. Das Bronzegeläut mit der Tonlage fis - a - h - cis ersetzt die bisherigen Stahlglocken der St.-Laurentius-Kirche, die aus dem Jahr 1958 stammten und mittlerweile so porös und verrostet waren, dass sie außer Betrieb gesetzt werden mussten.